Die Experimentierplatine stellt binäre und analoge Ein- und Ausgänge zur Verfügung. Sie wird über die USB-Schnittstelle 2.0 mit dem PC verbunden.

Die USB-Experimentierplatine bietet:

  • 4x binäre Eingänge
  • 8x binäre Ausgänge mit offenem Kollektor
  • 2x analoge Eingänge 0-5V
  • 2x analoge Ausgänge 0-5V
 USB-Experimentierplatine

© Ingenieurbüro Dr.-Ing.Schoop GmbH