Wir über uns

Seit der Gründung im Januar 1989 in Hamburg befasst sich das Ingenieurbüro Dr.-Ing. Schoop mit der Automatisierungstechnik und der Entwicklung technisch wissenschaftlicher Software.

Auf Basis des von uns an der Technischen Universität Hamburg-Harburg konzipiertem Echtzeit- Steuerungs- und Regelungssystems ERSIS haben wir das Prozessleit-, Automatisierungs- und Simulationssystem WinErs mit integrierter Soft-SPS entwickelt. Es wurde vollständig in unserem Hause erstellt . Durch den vielfältigen Einsatz in Industrie und Ausbildung wird WinErs laufend an neue Anforderungen angepasst und weiterentwickelt.

Ein weiterer Schwerpunkt unseres Büros ist die Automatisierungstechnik. Insbesondere im Bereich Verfahrenstechnik, Umwelttechnik und Biotechnologie übernehmen wir Automatisierungsaufgaben von der Projektierung über die Konfigurierung und Realisierung bis zur Inbetriebnahme.

Durch die enge Beziehung der Regelungstechnik mit der Simulationstechnik bot es sich an, unsere Erfahrungen auch in diversen Projekten zur Prozesssimulation von dynamischen Systemen einzusetzen. Die einfachen und vielfältigen Möglichkeiten von WinErs als Simulationssystem unterstützen die Erstellung von Simulationsprojekten.

Seit 1996 sind wir in der Entwicklung von OPC-Komponenten aktiv und verfügen damit über langjährige Erfahrung in diesem Bereich. Die Entwickling umfasst sowohl die Server- als auch die Clientseite für OPC DA, OPC AE und OPC HDA sowie weitere Komponenten. OPC ist selbstverständlich auch in unser Prozessleit- und Prozessautomatisierungssystem WinErs integriert. Seit 2010 bieten wir auch eigene OPC-Server und -Clients (SchoOPC-Server) an.

Als Ingenieurbüro gehen wir flexibel auf Kundenwünsche ein und erarbeiten optimale Lösungen. Unsere Erfahrungen in der Automatisierungstechnik, Steuerungs- und Regelungstechnik sowie die einfachen Möglichkeiten von WinErs als Simulationssystem haben wir bei der Entwicklung von eigenen Simulationen für die Ausbildung zusammengefasst.

Zur Ergänzung dieser reinen Simulationen haben wir auf Kundenwunsch unsere Ausbildungsanlagen, die Praktikumsanlagen LC20x0 entwickelt, an denen an realen Prozessen steuerungs- und regelungstechnische Aufgabenstellungen bearbeitet werden können. Natürlich gibt es die Anlagen auch als reine Simulationen, so dass die Möglichkeit besteht, mit Gruppen von Auszubildenden an der Simulation zu arbeiten, während eine Gruppe sich mit der realen Anlage beschäftigt.

Um im Ausbildungsbereich mit einer preiswerten Version von WinErs arbeiten zu können, haben wir die WinErs-Laborversion auf den Markt gebracht. Die WinErs-Laborversion ist eine auf eine feste Signalanzahl beschränkte Version von WinErs, mit der eigene Projekte von der Prozessvisualisierung, über die Steuerung und Regelung bis zur Messwertspeicherung, für die vollständige Automatisierung von kleinen Anlagen entwickelt werden können.

Zum Anschluss kleiner Ausbildungsanlagen an die WinErs-Laborversion bieten wir unsere

I/O-Boards 4488 und 8816 an.

Mit WinErs bzw. der WinErs-Laborversion können Sie Ihre Anlagen auch mit GRAFCET automatisieren. Die GRAFCET- Laborversion ist eine auf GRAFCET eingeschränkte Version der WinErs-Laborversion. 
Ergänzend zu unseren Didaktik-Produkten bieten wir auch Kurse über Regelungstechnik und Simulationstechnik sowie WinErs-Schulungen an.

Ingenieurbüro Dr.-Ing.Schoop GmbH